Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web251/html/bildung/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web251/html/bildung/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web251/html/bildung/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web251/html/bildung/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web251/html/bildung/wp-settings.php on line 18
Bildung » Unikatrahmen – Die Kunst, zu rahmen
Bildung
Alles über Bildung
Unikatrahmen – Die Kunst, zu rahmen
Dezember 13th, 2008 von admin in Kunst

Bilderrahmen erfüllen gemeinhin die Funktion des Schutzes und der Aufbewahrung eines Bildes, seien es Poster, Kunstdrucke oder eines Originales. Dennoch gehen die Möglichkeiten auf Grund einer Vielzahl an Rahmen- und Leistenangeboten weit über die oben genannte Funktion hinaus. Verschiedene Materialien der Leisten, materielle Kombinationen, Profil und Aufwändigkeit der Gestaltung der Leiste bieten unendliche Möglichkeiten, nicht nur das gerahmte Bild in Szene zu setzen, sondern auf den individuellen Geschmack des Betrachters sowie auf die räumliche Situation, in der das Bild präsentiert werden soll, einzugehen bzw. diese zu gestalten. Nicht nur je nach Bild, sondern auch je nach umgebendem Ambiente ist die Wahl einer eher schlichten oder aber einer auffälligen Rahmung möglich. Wer besonders gute Möglichkeiten der Präsentation hat, wer nicht viele gleichwertige Bilder aufreihen will, sondern einen einzigen, aber umso Aufsehen-erregenderen Blickfang schaffen will, sollte über einen Unikatrahmen nachdenken. Schon Künstler wie Gustav Klimt oder Edvard Munch haben das Prinzip vorgemacht: Entweder wurden Elemente aus dem Bild aufgegriffen und auf dem Rahmen wiederholt, oder aber das Bild wurde auf dem Rahmen regelrecht fortgeführt. Viele Rahmenbauer bieten diesen Service ebenfalls an.

Hier sollte man eine Leiste wählen, die nicht nur den Farben des Bildes entspricht bzw. diese aufgreift, sondern die auch genügend Fläche für Bemalungen zur Verfügung stellt. Besonders geeignet für solcherlei Unikatrahmen sind Kunstdrucke mit Kompositionen, die über kleinteilige Elemente verfügen wie etwa bei Gustav Klimt und Friedensreich Hundertwasser. Denn durch das Aufgreifen und Fortführen der Bildelemente auf dem Rahmen können lebendige Akzente gesetzt werden, die den Gesamteindruck maßgeblich bestimmen. So wird der reproduzierte Kunstdruck dennoch zum einzigartigen Original.

Leave a Reply